1. Mai 2020 – zuhause solidarisch

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Verrückte Zeiten, oder? Hoffentlich geht es allen den Umständen entsprechend gut! Es ist zwar keine Maikundgebung heute – aber es wird einiges veranstaltet, um den Tag und sein Motto “Solidarisch ist man nicht alleine!” nicht aus dem Sinn zu verlieren – und auch ein wenig zu feiern und sich zu freuen. Heute morgen habe ich mir erstmal eine Sonderfolge des podcast “Gegenblende” auf spotify angehört. “Solidarisch ist man nicht allein! – der paradoxe 1. Mai”. Interview mit dem DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann über die Geschichte und Bedeutung des Tages für ihn und die wichtige Verbindung mit den Gewerkschaften. Seitdem läuft bei mir die Playlist von der DGBJugendOWL. Die kann ich hier leider nicht verlinken.

Gegenblende podcast
Die Folge kann man sich natürlich auch ohne spotify kostenlos anhören. Überhaupt ist der Gegenblende Podcast eine gute Sache – und ganz leicht mit Suchmaschine zu finden.

Wir werden hier nach und nach alles mögliche zusammensuchen, was die Leute angerichtet haben. Es ist immerhin ein denkwürdiger Maifeiertag. Es macht doch Sinn, das zu dokumentieren. Ab 11:00 Uhr findet ein Livestream statt, den man auf www.dgb.de verfolgen kann.

Michael Vassiliadis zum digitalen 1. Mai. Wie viele Statements zum Tag der Arbeit mit Schwepunkten: Solidarität trotz Abstand; Unterstützung für die, die von der C.- Krise besonders getroffen sind; Bedeutung der Gewerkschaften; europäischer Zusammenhalt und Bewahrung demokratischer Grundwerte.

Glückauf, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Tradition bewahren – Veränderungen bewirken!

Deine Stimme!

Das Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr in der IG BCE! In der Zeit von März bis Juni stehen die Organwahlen an. Daher wollen wir euch schon heute auf unsere Jahresmitgliederversammlung aufmerksam machen. Diese wird, auf Grund der Wahlen, bereits am 17. Juni stattfinden und nicht wie gewohnt im Herbst. Bitte tragt euch diesen Termin schon in euren Kalendern ein. Eine separate Einladung erhaltet ihr rechtszeitig im Vorfeld.

Die Ortsgruppe Bielefeld ist eine lebendige Ortsgruppe, sie lebt vom großen Engagement ihrer Mitglieder. Damit das in Zukunft so bleibt, müssen wir Nachwuchs an die wichtige ehrenamtliche Arbeit heranführen. Am besten schon bei den kommenden Vorstandswahlen.

Vielleicht möchtet ihr selber gerne im Ortsgruppenvorstand mitarbeiten. Bitte sprecht in dem Fall gerne jemanden aus dem aktuellen Gremium an. Auch ohne Funktion gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur aktiven Mitarbeit, sei es in Arbeitsgruppen oder als Helfer bei Veranstaltungen – sei es, indem ihr durch eure Meinung oder Expertise unterstützt. Vorstandssitzung ist an jedem ersten Dienstag im Monat. Sie ist öffentlich und ihr seid auch hierzu herzlich eingeladen. Danke für eure Treue und Unterstützung.